Mirjam Striegel widmet sich insbesondere der Musik des 16. bis 18. Jahrhunderts. Sie absolvierte ihr Masterstudium an der Schola Cantorum Basiliensis bei Evelyn Tubb in Basel, welches sie 2018 abschloss. Zudem war sie Teil des Masterprogramms Advanced Vocal Ensemble

Studies (“AVES”), bei welchem sich das Ensemble InVocare fand.

Zuvor studierte sie Gesang und Musiktheater an der Hochschule für 

Musik Würzburg bei Prof. Monika Bürgener.

Mirjam Striegel konzertiert regelmäßig als Solistin und mit verschiedenen

Ensembles im In- und Ausland. Konzertreisen führten sie durch Europa, 

Asien und Südamerika. So war sie z.B. in Mozarts Großer Messe in c-moll

bei den Würzburger Bachtagen und mit Händels Messias und Bachs Weihnachtsoratorium in Kristiansand (NO) zu hören.

Sie ist Teil des Ensembles Viatoribus, welches sich auf die Aufführung geistlicher und weltlicher Musik des 17. Jahrhunderts spezialisiert hat und Preisträger des internationalen H.I.F. Biber Wettbewerbs 2017 ist. 

Das Singen im Ensemble (z.B. Collegium Vocale Gent, La Cetra,

Gaechinger Cantorey) ist fester Bestandteil ihres musikalischen Schaffens.